Laden...
Hospiz für Kinder und Erwachsene Homburg Saar2022-01-20T09:00:50+01:00

Ein Ort der Begegnung
und der menschlichen Nähe.

In Homburg entsteht ein einzigartiges Kinder- und Erwachsenenhospiz, vereint in einem großen Baukörper.

Wir möchten für lebensbegrenzt erkrankte Menschen, die längerfristig versorgt werden müssen, einen entsprechenden medizinischen, therapeutischen, aber auch menschlichen Ort schaffen.

Foto: Jennifer Weyland

Vertragsunterzeichnung | 14.10.2021

Der Erbbaurechtsvertrag für unser schönes Grundstück ist unterschrieben! Dies ist ein großer Meilenstein für das Leuchtturmprojekt Kinder- und Erwachsenenhospiz in Homburg. Wir danken dem Land und Minister Klaus Bouillon, der das Projekt auch zu seiner Herzensangelegenheit gemacht hat:

„Ich freue mich, dass das Land dieses Projekt mit einem Grundstück im Wert von rund 600.000 Euro unterstützt und zudem noch die Kosten für die äußere Erschließung von gut über einer halben Million übernimmt. Das Umfeld, nämlich der Wald auf der einen und die Infrastruktur der Universitätskliniken auf der anderen Seite, ist außergewöhnlich“.

weiter lesen …

Warum wir ein Hospiz für Kinder und Erwachsene in Homburg brauchen!

Videobotschaft von Prof. Dr. Sven Gottschling

Laden...

Das Architekturkonzept des Hospiz-Neubaus in Homburg

Ein Ort der Begegnung und der menschlichen Nähe.

Räume für Begegnung

Auf der einen Seite ein Kinder-, Jugendlichen- und junge Erwachsenen-Hospiz und auf der anderen Seite ein Erwachsenen-Hospiz.

Ein großer Baukörper – räumlich getrennt, aber mit menschlicher Nähe und offenen Räumen für Begegnung.

Laden...

Sind Sie dabei?

Gerne würden wir Sie im Kreis unserer Freunde und Unterstützer willkommen heissen.

Newsletteranmeldung

Hier können Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, der Sie regelmäßig über den Baufortschritt in Homburg, das Leben auf der Palliativstation des Universitätsklinikum des Saarlandes (UKS) und alle wichtigen Ereignisse und Veranstaltungen informiert.

Datenschutzhinweis: Die hier erfassten Kontaktdaten werden ausschließlich für die Zustellung unseres Newsletters verwendet. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen. Zu unserer Datenschutzerklärung.

Das Ziel

Ein Herzensanliegen der Siebenpfeiffer Hospiz- und Palliativgesellschaft gGmbH ist es, für die Menschen in unserer Region, den lebensbeendend Erkrankten und ihren Zugehörigen einen lebenswerten Ort für die verbleibende gemeinsame Zeit zu schaffen.

weitere Informationen

Das Konzept

Neben dem Team um Prof. Dr. Sven Gottschling wird das gesamte Konzept – von der baulichen und architektonischen Planung bis hin zu den vor Ort nutzbaren Angeboten „ko-kreativ“, unter Einbindung der Betroffenen erstellt.

weitere Informationen

Wer wir sind

Die engagierten Akteure aus der Region, die sich Im Juni 2017 zur Siebenpfeiffer Hospiz- und Palliativgesellschaft gGmbH zusammengeschlossen haben.

weitere Informationen

Ohne Ihre Hilfe ist Hospizarbeit nicht möglich.

Zum einen, weil jedes Hospiz gesetzlich verpflichtet ist, 5% der Kosten über Spenden zu finanzieren. Zum anderen entstehen in der Vorlaufphase Kosten, wie z.B. für das Erstellen von Grundstücks-Gutachten u.ä., für die wir Mittel benötigen, die nicht von Krankenkassen oder Förderungen abgedeckt werden.
Wir würden uns daher sehr freuen, wenn Sie unsere Arbeit, z.B. mit einer Spende unterstützen.

Spenden mit giropay oder per Lastschrift

Bankverbindung:
Kreissparkasse Saarpfalz
IBAN DE22 5945 0010 1030 4188 99
BIC SALADE51HOM

Aktuelle Beiträge

Nach oben